Nächtliches Bankett beim FC Bayern: Trauer, wo man hinschaut

1 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
2 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
3 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
4 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
5 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
6 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
7 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.
8 von 31
Nach der dramatischen Niederlage im CL-Finale gegen den FC Chelsea trafen sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern im Postpalast zum nächtlichen Bankett. Die eindrucksvollen Bilder belegen, wie niederschmetternd die Stimmung bei allen Anwesenden war. So mancher Spieler fand aber bei seiner besseren Hälfte Trost.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Rassentauben oder Brieftauben züchten

Taube ist nicht gleich Taube: Mehr als 350 Rassen gibt es in Deutschland. Entscheiden müssen sich Halter als erstes zwischen Rasse- oder Brieftaube. …
Rassentauben oder Brieftauben züchten

Unfall in Westrittrum 

In einen schweren Unfall am Freitag gegen 13.50 Uhr auf der Amelhauser Straße bei Westrittrum war ein Polizeiwagen verwickelt. 
Unfall in Westrittrum 

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei