Achtelfinale der Königsklasse

Champions League: FC Bayern trifft auf Liverpool - doch wo wird der Kracher eigentlich übertragen?

+
Jürgen Klopp trifft im Champions-League-Achtelfinale mit dem FC Liverpool auf den FC Bayern München.

Der FC Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Liverpool. Doch wo wird der Kracher eigentlich übertragen?

München - Was für ein Kracher! Der FC Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Liverpool rund um Jürgen Klopp. Damit gibt es ein Wiedersehen mit dem großen Kontrahenten der letzten Jahre. Damals hatte Klopp mit Borussia Dortmund dem FC Bayern das Leben schwer gemacht, zwei Meistertitel (2010/11 und 2011/12) und einen DFB-Pokalsieg (2011/12) eingefahren und war bis ins Finale der Champions League (2012/13) eingezogen.

In selbigem hatte dann der deutsche Rekordmeister das bessere Ende für sich gehabt. Langer Ball Boateng, Hacke Ribéry, Tor Robben - der Rest ist Geschichte. Seither hat sich einiges getan. Jürgen Klopp ist jetzt (äußerst erfolgreicher) Trainer des FC Liverpool und Arjen Robben und Franck Ribéry gehen ihrem Karriere-Ende entgegen, wie tz.de* berichtete.

Kurz davor kommt es nun zu einem Wiedersehen mit dem großen Rivalen. Und alle Fußball-Fans fragen sich nun: Wo und wie kann ich diesen Kracher FC Bayern München gegen FC Liverpool im TV oder Live-Stream verfolgen? Die Champions-League-Übertragungsrechte sind in diesem Jahr so kompliziert wie noch nie, deshalb haben wir diese für Sie hier aufgearbeitet.

Achtelfinale der Champions League: Wann spielt der FC Bayern München gegen den FC Liverpool?

Wie der FC Bayern München bereits kurz nach der Auslosung bekannt gab, stehen die Termine für das Hin- und Rückspiel bereits fest. Am 19. Februar 2019 (Dienstag) empfängt der englische Klub den deutschen Rekordmeister an der legendären Anfield Road, am 13. März 2019 (Mittwoch) kommen die „Reds“ dann zum Rückspiel nach Deutschland in die Allianz Arena.

Alle weiteren Termine und Begegnungen der Champions-League-Saison 2018/2019 können Sie im Spielplan auf tz.de* nachlesen.

Achtelfinale der Champions League: Wo wird die Partie FC Bayern gegen den FC Liverpool übertragen?

Seit dieser Saison gibt es eine einfach Regel: Die Champions League läuft nicht mehr im Free-TV. Die Rechte für die Königsklasse liegen beim Pay-TV-Sender Sky und beim Onlinestreaming-Dienst DAZN. Kompliziert wird die Sache, weil es für das Hinspiel andere Regelungen als für das Rückspiel gibt, wie Bild berichtet. Im Hinspiel darf sich demnach Sky eine Partie mit deutscher Beteiligung aussuchen. Neben der Partie des FC Liverpool gegen den FC Bayern München stünden daher die Spiele FC Schalke 04 gegen Manchester City und Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur zur Auswahl.

Unwahrscheinlich, dass sich Sky den Klopp-Kracher entgehen lässt. Das bedeutet: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit läuft das Hinspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern München am 19. Februar 2019 im Pay-TV bei Sky. Damit könnten Sky-Kunden die Partie ebenfalls via Sky Go beziehungsweise Sky Ticket verfolgen. Das bedeutet aber auch, dass die Partien zwischen Schalke und ManCity, sowie Dortmund und Tottenham live und exklusiv auf DAZN übertragen werden.

Achtelfinale der Champions League: Wie ist die Regelung beim Rückspiel?

Für die Rückspiele der Achtelfinals in der Champions League gibt es eine relativ einfache Regel. Die Begegnungen mit deutscher Beteiligung werden live und exklusiv auf Sky gezeigt. Damit sind sie für alle Sky-Kunden ebenfalls über die Streaming-Dienste Sky Go und Sky Ticket empfangbar. Wie die Bild berichtet, wird die Entscheidung von Sky und DAZN am Dienstag (18. Dezember 2018) zwischen 10 und 11 Uhr vormittags bekannt gegeben. Dann können sich alle Fans sicher sein, auf welchem Sender beziehungsweise über welchen Stream sie die Hinspiele verfolgen können.

Lesen Sie die gesamte Auslosung des Achtelfinals der Champions League in unserem Ticker nach.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sdm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schützenfest Twistringen - der Auftakt am Samstag

Schützenfest Twistringen - der Auftakt am Samstag

Göpel-Einweihung am Fuß des Bramstedter Glockenturms

Göpel-Einweihung am Fuß des Bramstedter Glockenturms

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Meistgelesene Artikel

Bundesliga-Testspiele im Live-Ticker: Werder Bremen gegen den 1. FC Köln und VfL Osnabrück

Bundesliga-Testspiele im Live-Ticker: Werder Bremen gegen den 1. FC Köln und VfL Osnabrück

Mitten in der Schalker Saison-Vorbereitung: Für einen Spieler geht es schon um Alles

Mitten in der Schalker Saison-Vorbereitung: Für einen Spieler geht es schon um Alles

Eurosport verkauft Bundesliga-Rechte an Konkurrenten - Der erhöht direkt die Preise

Eurosport verkauft Bundesliga-Rechte an Konkurrenten - Der erhöht direkt die Preise

Mesut Özil hat eine neue Frisur: Mitspieler vergleicht ihn mit Frauen-Fußballerin

Mesut Özil hat eine neue Frisur: Mitspieler vergleicht ihn mit Frauen-Fußballerin

Kommentare