TV-Reporterin schwanger

Casillas und seine Sara erwarten erstes Kind

+
Sara Carbonero

Madrid - Der spanische Fußball-Torwart Iker Casillas (32) und seine Lebenspartnerin, die TV-Reporterin Sara Carbonero (29), erwarten ihr erstes Kind.

„Wir sind sehr glücklich“, Sara sei in der 13. Woche schwanger, wurde das Pärchen am Samstag von der spanischen Tageszeitung „El Mundo“ zitiert. Die Angehörigen seien diese Woche unterrichtet worden, das Kind solle Ende des Jahres zur Welt kommen, hieß es.

Das spanische Paar, das seit Ende 2009 zusammen ist, wurde 2010 bekannt, als Casillas nach dem 1:0-Sieg im südafrikanischen WM-Finale über die Niederlande seine Freundin nach einem Interview vor laufender Kamera leidenschaftlich küsste. Die TV-Reporterin gab mit den Worten „Madre mía“ (Meine Güte) zurück ins Studio.

Casillas ist seit Jahren sowohl Kapitän von Real Madrid als auch der spanischen Nationalmannschaft. Seit 1999 stand er 476 Mal im Kasten der „Königlichen“. Er bestritt zudem 144 Länderspiele. Zwischen 2008 und 2012 wurde Casillas fünf Mal in Folge als Welttorhüter des Jahres ausgezeichnet.

dpa

Carbonero, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Kommentare