Nationalcoach del Bosque unbesorgt

Casillas bei Real nur auf der Bank

+
Iker Casillas wurde von Neu-Real-Coach Ancelotti auf die Ersatzbank verbannt.

Madrid - Zwar sitzt lker Cassilas bei Real Madrid nur auf der Bank - Sorgen um seinen Nationalelf-Posten muss der Spanier sich dennoch nicht machen.

Iker Casillas soll trotz seiner jüngsten Verbannung auf die Ersatzbank bei Real Madrid die Nummer eins in der spanischen Fußball-Nationalmannschaft bleiben. „Ich denke nicht, dass es große Änderungen geben wird. Wir sind glücklich mit allen drei Torhütern. Es ist keine große Sache, wenn sie ein, zwei, drei oder sogar zehn Spiele nicht spielen“, sagte del Bosque am Mittwoch dem spanischen Radiosender Cope. Auf Casillas' Status im Team des Welt- und Europameisters habe dessen Rolle bei Real keinen Einfluss.

Unvergessene Torwart-Legenden

Unvergessene Torwart-Legenden

Del Bosque will den Kader für das WM-Qualifikationsspiel am 6. September gegen Finnland am 30. August bekanntgeben. Real-Trainer Carlo Ancelotti hatte Casillas beim ersten Saisonspiel gegen Betis Sevilla (2:1) am Sonntag auf die Ersatzbank verbannt und Diego López den Vorzug gegeben. Casillas hatte gehofft, nach seinem Zwist mit Vorgänger José Mourinho unter dem neuen Coach seinen Stammplatz zurückzubekommen.

dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare