Ex-Nationalspieler zu seiner Fußball-Zukunft

Cacau: "Ich warte, bis was Gutes kommt"

+
Cacau spielte zuletzt in der zweiten japanischen Liga.

Stuttgart - Der frühere Nationalspieler Cacau hat noch keine Entscheidung über seine weitere Fußball-Zukunft getroffen.

"Es gibt noch keine Neuigkeiten. Ich warte, bis was Gutes kommt", sagte der gebürtige Brasilianer am Samstag vor dem Testspiel seines ehemaligen Clubs VfB Stuttgart gegen Manchester City.

Der Angreifer hält sich seit rund zwei Wochen in seiner alten Heimat bei der zweiten Mannschaft des VfB fit. "Ich kann dort Spaß haben und trainieren", sagte Cacau. Er hatte von 2003 bis 2014 für den VfB gespielt. Danach war Cacau für ein Jahr zu Cerezo Osaka nach Japan gewechselt.

Zuletzt war unter anderem über ein Engagement des 34-Jährigen beim TSV 1860 München spekuliert worden.

dpa/fw

Mehr zum Thema:

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Kommentare