BVB-Boss Watzke

"Reus ist enger mit uns verbunden als Götze"

+
Mario Götze und Marco Reus

München - Marco Reus ist der einzige Dortmund-Akteur, der in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzt. Dennoch macht sich BVB-Boss Watzke keine Sorgen über einen Wechsel à la Mario Götze.

Trotz der Erfahrungen mit Mario Götze, der seine Ausstiegsklausel zum vorzeitigen Wechsel für 37 Millionen Euro Ablöse zum Triple-Gewinner Bayern München nutzte, sieht BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke diese Gefahr bei Marco Reus nicht.

„Marco fühlt sich einfach sehr wohl bei uns, und wir fühlen uns sehr wohl mit ihm. Er hat einen noch engeren Bezug zum Umfeld und der Stadt als Mario Götze“, sagte Watzke der Sport Bild.

Die deutschen Fußballer des Jahres seit 1988

Die deutschen Fußballer des Jahres seit 1988

Marco sei schließlich in Dortmund geboren, seine Familie lebe hier, sein Lebensmittelpunkt sei immer hier gewesen, so Watzke weiter. Das sei sicher auch ein Entscheidungskriterium. „Er weiß jedenfalls, dass der BVB für ihn eine gute Wahl ist. Da bin ich in der Tat sicher.“ 

SID

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare