Was wird aus Weidenfeller?

BVB verpflichtet neuen Torhüter

+
Torwart Roman Bürki trägt künftig das Trikot von Borussia Dortmund. Foto: Patrick Seeger

Dortmund - Borussia Dortmund hat Torhüter Roman Bürki vom Absteiger SC Freiburg verpflichtet und damit den Spekulationen um einen Abschied von Weltmeister Roman Weidenfeller neue Nahrung gegeben.

Der 24-jährige Bürki hat nach seinem Wechsel zum Sportclub im Sommer 2014 mit starken Leistungen überzeugt und auch schon zweimal das Trikot der Schweizer Nationalmannschaft getragen.

Weidenfeller, der beim 7:0 der deutschen Nationalmannschaft sein fünftes Länderspiel absolvierte, besitzt noch einen Vertrag bis 2016 beim BVB. Seit Wochen wird aber über seinen Abschied spekuliert, zumal in dem Australier Mitch Langerak ein weiterer starker Keeper in die Stammformation der Westfalen drängt.

Mitteilung BVB

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa vereidigt

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa vereidigt

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Kommentare