Innerhalb von sechs Wochen verpflichtet

BVB-Gegner mit 17 neuen Spielern

+
BVB-Trainer Jürgen Klopp

Wilhelmshaven - Kurz vor dem Pokalspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund hat Regionalligisten SV Wilhelmshaven am Wochenende noch vier neue Spieler verpflichtet.

 „Wir sind jetzt komplett“, sagte Pressesprecher Jörg Schwarz am Dienstag. Insgesamt 17 Fußballer haben der neue Sportdirektor Reinhold Fanz und der ebenfalls neue Trainer Farat Toku innerhalb von sechs Wochen nach Wilhelmshaven gelockt. Vor anderthalb Monaten standen nur vier Akteure unter Vertrag. Der SVW war erst durch den Drittliga-Aufstieg von Holstein Kiel in letzter Minute in der Regionalliga Nord geblieben.

dpa

 

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Kommentare