Leichter Anstieg in der BUndesliga

Zuschauer: BVB vor FC Bayern und Schalke

+
Zuschauerkrösus bleibt Borussia Dortmund, das zum 17. Mal in Folge die meisten Besucher im heimischen Stadion begrüßt, mit 80.424 Zuschauern im Schnitt vor Meister Bayern München (72.882) und Schalke 04 (61.578).

Köln - Die Fußball-Bundesliga hat 2014/15 einen moderaten Zuschauer-Anstieg und den zweitbesten Wert seit der Gründung vor 52 Jahren verzeichnet.

Im Vergleich zur vergangenen Saison stieg die Gesamt-Besucherzahl von 13.311.300 auf 13.320.794 - dies entspricht einem Plus von 9494 Zuschauern. Der Bundesligarekord aus der Saison 2011/12 (13.805.496) wurde deutlich verpasst.

Zum siebten Mal nacheinander besuchten mehr als 13 Millionen Fans die 306 Bundesliga-Begegnungen (Schnitt 43.532). Zuschauerkrösus bleibt Borussia Dortmund, das zum 17. Mal in Folge die meisten Besucher im heimischen Stadion begrüßt, mit 80.424 Zuschauern im Schnitt vor Meister Bayern München (72.882) und Schalke 04 (61.578).

Der Gesamtbesuch in der Bundesliga seit der Premiere 1963 stieg in der 52. Saison auf mehr als 440 Millionen Zuschauer. In den insgesamt 15.582 Spielen der höchsten deutschen Spielklasse wurde ein Schnitt von 28.434 Besuchern erreicht.

SID

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare