Nach der Kritik des USA-Coaches

Bryant über Klinsmann: "Hatte etwas von Comedy"

+
NBA-Allstar Kobe Bryant (Archivbild) war von der Kritik Jürgen Klinsmanns amüsiert.

Fortaleza - Jürgen Klinsmann hat Basketball-Superstar Kobe Bryant mit seiner Kritik an dessen Vertrag bei den Los Angeles Lakers zum Lachen gebracht.

„Das war wirklich lustig“, sagte der fünfmalige NBA-Champion bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gegenüber ESPN: „Es hatte etwas von Comedy.“

Klinsmann, Trainer der US-Fußballer, hatte sich in einem Interview mit dem Magazin der New York Times über die hohe Summe gewundert. „Warum bekommt er eine Vertragsverlängerung über zwei Jahre für 50 Millionen Dollar? Für das, war er in den kommenden zwei Jahren für die Lakers tun wird? Natürlich nicht. Er bekommt es für das, was er getan hat. Und das ergibt keinen Sinn“, sagte Klinsmann (49).

Bei Bryant (35), der sich in Südamerika drei WM-Spiele anschauen wird, stieß die Kritik auf Unverständnis. „Er sieht die Sache nicht aus der Perspektive eines Besitzers. Der Besitzer muss seine Spieler für das belohnen, was sie geleistet haben und dabei darauf achten, dass er das Team gleichzeitig weiterbringt“, gab der 15-malige Allstar zu bedenken.

„Jürgen ist ein Trainer. Er ist kein General Manager oder Besitzer eines Klubs. So gesehen relativiert es die Sache ein wenig“, so Bryant: „Aber er hätte wohl einen anderen Spieler als Beispiel wählen sollen.“

Zuletzt hatte bereits der bekannte US-Journalist Michael Wilbon Klinsmann wegen dessen Aussagen attackiert. Wilbon forderte den ehemaligen Bundestrainer in einer Polemik dazu auf, „zur Hölle nochmal“ die USA zu verlassen: „Verschwinde aus Amerika“. Klinsmann lebt seit 1998 in den Staaten.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Kommentare