Trauer bei Schachtjor Donezk

Maicon Pereira de Oliveira stirbt bei Unfall

Donezk - Bei einem schweren Autounfall in der Ukraine ist der brasilianische Fußballprofi Maicon vom Spitzenclub Schachtjor Donezk ums Leben gekommen.

Der Verein sei erschüttert über den Tod des erst 25 Jahre alten Sportlers, teilte der Tabellenführer der Premier-Liga am Samstag in der früheren Sowjetrepublik mit. Details zum Unfall nannte der Club nicht. Maicon Pereira de Oliveira war im Juli 2012 zu Schachtjor gewechselt. Der Verein hatte ihn zuletzt an den Ligakonkurrenten Mariupol ausgeliehen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Kommentare