Bosnischer Nationalspieler wechselt zu Juve

+
Miralem Pjanic wechselt zu Juventus Turin. Foto: Alessandro Di Marco

Turin (dpa) - Der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanic spielt als Teamkollege von Sami Khedira künftig beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

Für den Wechsel des 26-Jährigen zahlt Juve 32 Millionen Euro an seinen bisherigen Verein AS Rom, wie beide Clubs am Montagabend mitteilten. Bei den Bianconeri unterschrieb Pjanic einen Fünf-Jahres-Vertrag. Zuvor hatte er die obligatorischen medizinischen Tests bei seinem neuen Verein absolviert. Der Mittelfeldspieler war seit 2011 beim AS Rom und erzielte in 159 Meisterschaftsspielen für die Roma 27 Treffer.

Mitteilung Juventus Turin (ital.)

Mitteilung AS Rom (ital.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Kommentare