Transfer-Coup

Gladbach bindet Hazard bis 2020

+
Thorgan Hazard hat bei den Fohlen bis 2020 unterschrieben.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat eine weitere wichtige Personalie für die Zukunft geregelt. Thorgan Hazard hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

Der bislang vom FC Chelsea bis Saisonende ausgeliehene Offensivspieler Thorgan Hazard hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben. Dies teilte Borussia nach der Unterzeichnung am Montag mit. Zuvor hatte sich der Club mit dem FC Chelsea über einen endgültigen Transfer geeinigt. Über die Höhe der Ablösesumme wurde nichts bekannt, sie dürfte bei acht Millionen Euro liegen.

„Thorgan hat in den letzten Monaten bereits angedeutet, welch großes Talent er ist. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, ihn fest zu verpflichten und dass er sich entschieden hat, in den nächsten Jahren für Borussia zu spielen“, sagte Sportdirektor Max Eberl.

Thorgan Hazard, der jüngere Bruder von Chelsea-Star Eden Hazard, spielt seit Saisonbeginn in Mönchengladbach und kam in dieser Spielzeit auf 19 Bundesliga- und acht Europa-League-Einsätze.

dpa

Mehr zum Thema:

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Kommentare