"Ein vielversprechendes Talent"

Gladbach leiht Christensen vom FC Chelsea aus

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat das dänische Innenverteidiger-Talent Andreas Christensen vom englischen Meister FC Chelsea ausgeliehen. Das bestätigten beide Vereine am Freitag.

Der Leihvertrag des 19-Jährigen, der in der vergangenen Saison sein Debüt bei den Profis des FC Chelsea und in der A-Nationalmannschaft Dänemarks gefeiert hatte, läuft zunächst über zwei Jahre.

„Andreas ist ein vielversprechendes Talent und in der Defensive auf verschiedenen Positionen einsetzbar“, sagte Sportdirektor Max Eberl. Nach Torwart Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), Mittelfeldspieler Lars Stindl (Hannover 96), Stürmer Josip Drmic (Bayer Leverkusen) und den Nachwuchsspielern Nico Elvedi, Djibril Sow (beide FC Zürich) und Mandela Egbo (Crystal Palace) ist Christensen der siebte Neuzugang der Borussia.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Kommentare