Nationalspieler operiert

Dortmund weitere zwei Monate ohne Sahin

+
Nuri Sahin.

Dortmund - Rückschlag für den BVB: Die Hoffnungen von Borussia Dortmund auf eine baldige Rückkehr von Nuri Sahin haben sich zerschlagen.

Der Fußball-Bundesligist muss weitere zwei Monate auf den Mittelfeldspieler verzichten. Wie der BVB mitteilte, wurde der türkische Nationalspieler am Mittwoch operiert. Dabei wurde entzündetes Gewebe aus seinem linken Kniegelenk entfernt. Die Mediziner gehen von einer Rehabilitations-Zeit bis Anfang November aus. Sahin hat in dieser Saison wegen anhaltender Kniebeschwerden noch kein Pflichtspiel für den Revierclub bestritten.

dpa

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare