Nationalspieler operiert

Dortmund weitere zwei Monate ohne Sahin

+
Nuri Sahin.

Dortmund - Rückschlag für den BVB: Die Hoffnungen von Borussia Dortmund auf eine baldige Rückkehr von Nuri Sahin haben sich zerschlagen.

Der Fußball-Bundesligist muss weitere zwei Monate auf den Mittelfeldspieler verzichten. Wie der BVB mitteilte, wurde der türkische Nationalspieler am Mittwoch operiert. Dabei wurde entzündetes Gewebe aus seinem linken Kniegelenk entfernt. Die Mediziner gehen von einer Rehabilitations-Zeit bis Anfang November aus. Sahin hat in dieser Saison wegen anhaltender Kniebeschwerden noch kein Pflichtspiel für den Revierclub bestritten.

dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare