Rekord-Weltmeister schlägt Bolivien

Neymar: Erst Jubiläum, dann Blut-K.o. - Bilder

Neymar
1 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
2 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
3 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
4 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
5 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
6 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
7 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.
Neymar
8 von 12
Neymar musste gegen Bolivien mit einer Wunde behandelt werden.

Natal - Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft hat in der südamerikanischen WM-Quali Bolivien mit 5:0 (4:0) deklassiert. Der Superstar selbst sorgte für einen Schockmoment.

Stürmer-Star Neymar eröffnete am Donnerstagabend (Ortszeit) das Torfestival in der 11. Spielminute. Das Team des fünffachen Weltmeisters legte im Heimspiel in Natal mit Treffern von Philippe Coutinho (26.), Filipe Luís (39.) und Gabriel Jesus (43.) in der ersten Halbzeit nach und schloss das Ergebnis mit einem Tor des ehemaligen Hoffenheimer Stürmers Roberto Firmino (75.) ab.

Für den Schockmoment des Spiels sorgte Superstar Neymar. Nach einem Zusammenstoß mit Kolumbiens Keeper Carlos Lampe ging der 24-Jährige mit einer blutenden Wunde zu Boden.

Brasilien behauptet sich mit dem Sieg an zweiter Stelle in der Tabelle der regionalen Qualifikationsrunde für die WM 2018 in Russland, hinter Uruguay, das am Donnerstag Venezuela 3:0 (1:0) in Montevideo besiegte. Kolumbien gewann mit einem Tor in letzter Minute das Gastspiel gegen Paraguay 1:0 (0:0) in Asunción. Ecuador besiegte Chile in Quito mit 3:0 (2:0). Zum Abschluss des 9. Spieltags der südamerikanischen WM-Quali spielte in Lima Peru gegen Argentinien.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Fotostrecke: Werder gibt Gas mit Max Kruse Racing

Rennstrecke statt Trainingsplatz: Am Montag traf sich die Mannschaft um Max Kruse zum Fahrsicherheitstraining in Innsbruck mit Max Kruse Racing.
Fotostrecke: Werder gibt Gas mit Max Kruse Racing

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Werder kam im ersten Testspiel am Sonntag gegen FK Pribram nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Gegen den MSV Duisburg setzen sich die Bremer mit …
Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Meistgelesene Artikel

Flitzer im WM-Finale: Mitglieder von Pussy Riot stürmen den Platz - das wollen sie damit erreichen

Flitzer im WM-Finale: Mitglieder von Pussy Riot stürmen den Platz - das wollen sie damit erreichen

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Sie zeigt sich zum Finale schon wieder ohne BH - und ihr Top wirkt noch durchsichtiger

Sie zeigt sich zum Finale schon wieder ohne BH - und ihr Top wirkt noch durchsichtiger

Belgische Stars werfen Frankreich „Anti-Fußball“ vor und kritisieren Referee

Belgische Stars werfen Frankreich „Anti-Fußball“ vor und kritisieren Referee