Mit 2,5 Promille am Steuer

Betrunkener Vigo-Star: Verfolgungsjagd mit Polizei

+
Welliton

Vigo - Ärger mit der spanischen Justiz steht dem brasilianischen Stürmer Welliton von Celta Vigo ins Haus. Er hatte sich betrunken ans Steuer gesetzt und sich dann eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Medienberichten zufolge lieferte sich der 27-Jährige am frühen Montagmorgen in der galicischen Stadt ein wildes Verfolgungsrennen mit der Polizei, nachdem ihn die Ordnungshüter wegen rücksichtslosen Fahrens angehalten hatten. Welliton gab Gas, überfuhr mehrere rote Ampeln, ehe ihn die Polizei stellen konnte. Die folgende Alkoholprobe ergab stolze 2,5 Promille, der Angreifer wanderte vorerst in Haft.

Sein Klub äußerte sich nicht zu dem Vorfall. Sportlich ist der von Spartak Moskau ausgeliehene Südamerikaner ohnehin ein Flop: Ganze fünf Minuten stand er seit Januar für Vigo auf dem Platz.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare