Besiktas gegen Galatasaray Istanbul

Gomez trifft und siegt im Derby gegen Podolski

+
Mario Gomez erzielte beim 2:1-Sieg im Istanbul-Derby gegen Galatasaray erneut einen Treffer.

Istanbul - Mario Gomez hat mit seinem Club Besiktas das Istanbul-Derby gegen Galatasaray 2:1 (0:0) gewonnen und damit auch Lukas Podolski eine Niederlage beigebracht.

Durch den Heimsieg verteidigten die "Adler" im Atatürk-Olympiastadion mit nunmehr 35 Punkten zugleich die Tabellenführung vor dem Stadtrivalen Fenerbahce (34). Galatasaray (27) bleibt Tabellen-Vierter der Süper Lig.

Der Niederländer Wesley Sneijder hatte Galatasaray in der 54. Minute in Führung gebracht, doch aus dem sechsten Sieg gegen Besiktas in Serie wurde nichts. Denn Gomez traf praktisch im Gegenzug zum Ausgleich (56.), und der frühere Hamburger Gökhan Töre machte den umjubelten Sieg perfekt (74.).

In den letzten fünf Duellen der Stadtrivalen war Galatasaray stets der Sieger geblieben. Nach dem Aus in der Champions League trifft das Podolski-Team nun in der K.o.-Runde der Europa League auf Lazio Rom mit Miroslav Klose. Besiktas musste sich nach einer 1:3-Niederlage gegen Sporting Lissabon dagegen aus dem Europapokal verabschieden.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare