Kompany spielt trotz Gesichtsbrüchen durch

+
Belgier kennen keine Schmerzen: Vincent Kompany

Brüssel - Der ehemalige Bundesliga-Profi Vincent Kompany hat beim Qualifikationsspiel mit der belgischen Fußball-Nationalmannschaft echte Nehmerqualitäten bewiesen.

Der frühere Hamburger spielte die Partie gegen Serbien trotz Brüchen der Nase und der Augenhöhle sowie einer leichten Gehirnerschütterung zuende, die Verletzungen hatte sich Belgiens Kapitän bei einem Zusammenstoß mit dem gegnerischen Keeper Vladimir Stojkovic zugezogen.

„Das sagt alles über die Moral meiner Mannschaft“, sagte Nationaltrainer Marc Wilmots nach dem Spiel stolz, „Kompanys Einsatz und sein unheimlicher Mut waren sinnbildlich.“ Belgien steht nach dem 2:1 auf Platz eins der Gruppe A, profitierte dabei aber auch von einer überraschenden 0:1-Niederlage Kroatiens gegen Schottland.

SID

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare