Manche Fans nicht zufrieden

Fans beschweren sich während Bayern-Spiel über ZDF-Kommentator Béla Réthy: „Ich k**** im Viereck“

+
Béla Réthy kommentierte das Spiel des FC Bayern.

Wenn der FC Bayern München bei der TSG Hoffenheim zum Rückrundenauftakt im Free-TV läuft, sucht so mancher Fußball-Fan das Haar in der Suppe. Für den ein oder anderen ist es Béla Réthy. 

Hoffenheim - Auf welchem Sender kommt das Bundesliga-Spiel zwischen Hoffenheim und dem FC Bayern*? Eine Frage, die bei der aktuellen Rechteverteilung nicht zu unrecht gestellt wird. Auf den Rückrundenauftakt konnte sich jedoch nicht nur der Abonnent des Eurosport Players, sondern auch der brave GEZ-Zahler freuen. Das ZDF übertrug die Partie. Doch die Zuschauer suchten nach dem Haar in der Suppe. Manche fanden es in Person von Béla Réthy. 

Einer der bekanntesten und dienstältesten Kommentatoren im deutschen Fußball war wieder einmal am Mikrofon tätig. Doch das schien so manchem überhaupt nicht zu gefallen. Sie empfohlen, dass es eine zweite Ton-Einstellung gibt, mit der man den Journalisten stumm schalten könne. 

Viele dramatisierten auch die Einteilung und schrieben Dinge wie „Réthy, der Kommentator - ich k**** im Viereck“.

Ein User versuchte mit Ironie aufzutrumpfen: „Ist schön, auch mal wieder Béla Réthy ein Fußballspiel kommentieren zu hören. Nee, war Spaß. Is‘ scheiße.“ Ein anderer Kritiker unterstellte dem Kommentator, dass diesem die Objektivität fehle.

Einen frischen, jungen Mann am Mikrofon wünschte sich dieser User, der mit einer Übertreibung darstellen wollte, wie lange das ZDF-Urgestein schon seinen Job ausübt.

Béla Réthy kommentiert Hoffenheim vs. Bayern – und es gab auch User-Lob

Doch natürlich war es für den einen oder anderen nicht so schlimm. Es gab sogar Lob für die Besetzung. 

Wieder andere freuten sich darüber, dass die Partie im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen war. Sogar für den Experten Oliver Kahn fand dieser Nutzer lobende Worte. Er störte sich nur am Kommentator.

Während mit weiteren Tweets wie „Puuh, Réthy, schnell Audiodeskription ... das war knapp“ nicht gespart wurde, ging folgender Anhänger bis ins Detail und bemängelte die Aussprache des Journalisten. 

Es sei aber auch gesagt, dass das sogenannte „Kommentatoren-Bashing“ eine beliebte Beschäftigung unter den Fußballfans ist und selten ein Kommentator bei allen Fans gut weggekommen ist. Wie immer gilt die gute, alte Regel, dass sich die Leute eher über etwas beschweren, als etwas öffentlich zu loben. 

ARD vs. ZDF: Welchen Kommentatoren mögen Sie lieber?

Lesen auch bei tz.de*: Hummels: Eine Aussage soll bei anderen Bayern-Stars für Unmut gesorgt haben

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Meistgelesene Artikel

Live-Versprecher über FC Bayern - aber Sky-Moderatorin will sich bewusst nicht entschuldigen

Live-Versprecher über FC Bayern - aber Sky-Moderatorin will sich bewusst nicht entschuldigen

Klartext von Arsène Wenger: War der Özil-Vertrag für Arsenal eine Notlösung?

Klartext von Arsène Wenger: War der Özil-Vertrag für Arsenal eine Notlösung?

DFB-Pokal-Viertelfinale terminiert - Mit zwei schlechten Nachrichten für Bayern-Fans

DFB-Pokal-Viertelfinale terminiert - Mit zwei schlechten Nachrichten für Bayern-Fans

Trauerfeier für Rudi Assauer: BVB-Präsident mit außergewöhnlicher Liebeserklärung

Trauerfeier für Rudi Assauer: BVB-Präsident mit außergewöhnlicher Liebeserklärung

Kommentare