Favre huldigt Guardiola

"Bei Pep sieht man viel Typisches aus Barcelona"

+
Lucien Favre.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach kann zum Start in die 51. Saison der Bundesliga am Freitag bei Titelverteidiger Bayern München in Bestbesetzung antreten. Trainer Favre outet sich als Guardiola-Fan.

 „Alle Spieler sind an Bord“, sagte Trainer Lucien Favre, der zuletzt beim Pokal-Aus bei Drittligist SV Darmstadt 98 (4:5 i.E.) auf Juan Arango und Amin Younes verzichten musste.

Den Triple-Sieger aus München lobte Favre in höchsten Tönen. „Bayern ist eine der besten Mannschaften der Welt, vielleicht sogar die beste“, sagte der Schweizer, der über Münchens neuen Trainer Pep Guardiola sagte: „Man sieht sofort, was er will, man sieht viel Typisches aus Barcelona.“

sid

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Kommentare