Favre huldigt Guardiola

"Bei Pep sieht man viel Typisches aus Barcelona"

+
Lucien Favre.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach kann zum Start in die 51. Saison der Bundesliga am Freitag bei Titelverteidiger Bayern München in Bestbesetzung antreten. Trainer Favre outet sich als Guardiola-Fan.

 „Alle Spieler sind an Bord“, sagte Trainer Lucien Favre, der zuletzt beim Pokal-Aus bei Drittligist SV Darmstadt 98 (4:5 i.E.) auf Juan Arango und Amin Younes verzichten musste.

Den Triple-Sieger aus München lobte Favre in höchsten Tönen. „Bayern ist eine der besten Mannschaften der Welt, vielleicht sogar die beste“, sagte der Schweizer, der über Münchens neuen Trainer Pep Guardiola sagte: „Man sieht sofort, was er will, man sieht viel Typisches aus Barcelona.“

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare