Einsatz in der 3. Liga

Hussein wird zweite Schiedsrichterin im Profibereich

+
Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des DFB, und Riem Hussein.

Kamen-Kaiserau - Schiedsrichterin Riem Hussein wird zur neuen Fußballsaison als zweite Frau im deutschen Profi-Männerbereich eingesetzt. Sie wird Spiele der 3. Liga leiten.

„Ich freue mich auf die Herausforderung“, sagte die 34-Jährige am Freitag in Kamen-Kaiserau. Die Apothekerin aus Bad Harzburg wird künftig in der 3. Liga eingesetzt. Bislang kam die FIFA-Schiedsrichterin zumeist in der Frauen-Bundesliga sowie der Männer-Regionalliga zum Einsatz.

Hussein ist nach Bibiana Steinhaus erst die zweite Spielleiterin im Profibereich der Männer. Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), lobte Hussein als „sehr erfahrene Schiedsrichterin, die einzig und allein wegen ihrer Leistung in die dritte Liga aufgestiegen ist“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Kommentare