Gerüchte weiter angefeuert

Beckenbauer: "FC Bayern befasst sich mit Reus"

+
Franz Beckenbauer

Rom - "Kaiser" Franz Beckenbauer hat die Diskussionen um einen möglichen Wechsel von Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund zu Bayern München befeuert.

„Der FC Bayern befasst sich mit diesem Thema. Und wenn sich der FC Bayern mit etwas befasst, dann meinen sie es auch ernst“, sagte der Ehrenpräsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Sky.

Dortmunds Klubchef Hans-Joachim Watzke hatte bereits am Dienstag ziemlich schmallippig auf erneute Aussagen von Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in Richtung Reus reagiert. „Das ist Rummenigge, mehr gibt es dazu nicht zu sagen“, äußerte der BVB-Geschäftsführer.

Am Montag hatte Rummenigge erklärt, dass ein Transfer von Reus aktuell kein Thema bei den Bayern sei. Erst müsse sich ohnehin der Spieler entscheiden, ob er von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch mache. Dann allerdings werde sich auch der FC Bayern mit dem Fall intensiver beschäftigen.

Der Kontrakt des 25-jährigen Reus in Dortmund läuft bis 2017, allerdings soll er für eine Summe von 25 Millionen Euro im Sommer 2015 den Klub verlassen können. Zuletzt hatte WM-Held Mario Götze, der vom BVB zum FC Bayern gewechselt war, einen Wechsel von Reus an die Isar begrüßt. Für Götze hatten die Westfalen 37 Millionen Euro Ablöse erhalten - auch diese Summe war festgeschrieben worden.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare