Saisonaus

Bayern-Verteidiger Badstuber bricht sich Sprunggelenk

+
Holger Badstuber vom FC Bayern.

München - Bayern-Verteidiger Holger Badstuber bleibt der große Pechvogel der Bundesliga. Er verletzte sich beim Abschlusstraining des FC Bayern schwer.

Bayern-Verteidiger Holger Badstuber bleibt der große Pechvogel der Fußball-Bundesliga. Der 26-Jährige hat sich am Samstag im Abschlusstraining für die Partie beim FC Augsburg das Sprunggelenk gebrochen und fällt drei Monate aus. Das teilte der FC Bayern am Samstag mit. Damit ist die Saison für Badstuber, der bereits operiert wurde, vorzeitig beendet. Er hatte sich in seiner Karriere schon zwei Kreuzbandrisse und mehrere weitere Verletzungen zugezogen. Auch die Münchner trifft die Verletzung hart. In Jérôme Boateng und Javier Martinez fallen bereits weitere Innenverteidiger langfristig aus. Daher hatten die Münchner kurzfristig Serdar Tasci ausgeliehen.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare