Zusammenprall im Training

"Ausfallerscheinungen" - Tasci gleich verletzt

+
Serdar Tasci bei seinem ersten Bayern-Training. Später verletzte sich der neue Innenverteidiger.

München - Nationalspieler Serdar Tasci von Bayern München hat sich am Mittwoch im Training bei einem Zusammenprall am Kopf verletzt, es besteht Verdacht auf eine Gehirnerschütterung. Das teilte Sportvorstand Matthias Sammer auf einer Pressekonferenz mit.

„Er hat einen Zusammenstoß gehabt mit dem Kopf und hatte danach leichte Ausfallerscheinungen. Dies deutet auf eine leichte Gehirnerschütterung hin. das ist etwas unglücklich“, sagte Sammer und sprach von „zwei, drei Tagen Pause“.

Der 28 Jahre alte Abwehrspieler Tasci war erst am Montag von Spartak Moskau ausgeliehen worden, nachdem in Jerome Boateng und Javi Martinez zwei Abwehrspieler längerfristig ausgefallen waren. Ob er am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Bayer Leverkusen dem Bayern-Kader angehören wird, steht noch nicht fest.

Bilder von Tascis erstem Bayern-Training

sid

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare