Bauchmuskelriss

Robben fehlt FC Bayern mehrere Wochen

+
Arjen Robben (Mitte) hat im Spiel des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach nach einem Foul einen Bauchmuskelriss erlitten.

München - Schock für den FC Bayern: Arjen Robben wird dem Rekordmeister mehrere Wochen fehlen.

Der Niederländer erlitt im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (0:2) einen Bauchmuskelriss und muss mehrere Wochen pausieren. „Es wird nicht so kurz dauern, es dauert eher länger“, prognostizierte Sportvorstand Matthias Sammer.

Damit fällt Robben zunächst für die Länderspiele mit der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Türkei und Spanien aus. Auch für die Champions-League-Spiele im Viertelfinale gegen den FC Porto (15. und 21. April) dürfte es wohl kaum reichen.

Robben war nach einem Foul von Tony Jantschke (22. Minute) ausgewechselt worden. Mit 17 Bundesliga-Toren ist er der erfolgreichste Münchner Torschütze in dieser Saison. Robben hatte sich schon beim Viertelfinal-Einzug der Münchner in der Champions League gegen Donezk einen Nerv eingeklemmt. Er fiel deshalb gegen Bremen aus. Gegen die Gladbacher war er in die Startformation zurückgekehrt.

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

dpa

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare