Für DFB-Museum

Schweinsteiger spendet seine Weltmeisterschuhe

+
Bastian Schweinsteiger (m.) feiert den WM-Titel. Seine Schuhe aus dem Finale von Rio werden ab 2015 im Deutschen Fußball-Museum zu sehen sein.

Dortmund - Bastian Schweinsteigers Schuhe aus dem WM-Finale von Rio werden nach der für 2015 geplanten Eröffnung des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund zu den Ausstellungsstücken gehören.

Museums-Geschäftsführer Manuel Neukirchner nahm das Schuhwerk des Weltmeisters und neuen Nationalmannschafts-Kapitäns am vergangenen Sonntag am Rande des EM-Qualifikationsspiels der Nationalelf gegen Schottland (2:1) in Dortmund entgegen.

„Diese Schuhe, die Sportgeschichte geschrieben haben, werden einen Ehrenplatz in unserem Haus bekommen. Sie stehen für ein ganz außergewöhnliches Turnier, das im Deutschen Fußballmuseum eindrucksvoll inszeniert wird“, sagte Neukirchner zur Gabe des Mittelfeldstars von Meister Bayern München.

Schweinsteiger gehörte beim 1:0-Sieg der deutschen Mannschaft im WM-Finale gegen Argentinien zu den auffälligsten Akteuren auf dem Platz.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare