Reizung der Patellasehne

Bestätigt: Schweinsteiger fällt länger aus

+
Bastian Schweinsteiger wird dem FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft mehrere Wochen fehlen.

München - Weltmeister Bastian Schweinsteiger wird Rekordmeister Bayern München mehrere Wochen fehlen und auch die beiden Länderspiele Anfang September verpassen. Das bestätigte Bayern-Sportvorstand Karl-Heinz Rummenigge am Dienstag in München.

Schweinsteiger sei am Montag wegen seiner Reizung an der Patellasehne im linken Knie erneut von Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersucht worden, berichtete Rummenigge. Dort hätten sich dessen Probleme bestätigt. „Das wird eine Geschichte, die nicht eine oder zwei Wochen, sondern ein bisschen länger dauern wird“, sagte Rummenigge. Er gehe deshalb davon aus, dass Schweinsteiger das Länderspiel am 3. September in Düsseldorf gegen Argentinien und den Auftakt in der EM-Qualifikation vier Tage später gegen Schottland in Dortmund verpassen werde, fügte Rummenigge an.

Der FC Bayern sei jedoch „guter Dinge, dass es keine langfristige Geschichte sein wird. Wir müssen da jetzt halt ein paar Wochen Geduld haben, und die haben wir.“

SID

 

Das sind die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Das sind die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers 

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Meistgelesene Artikel

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare