Barca hat Favoriten für Vilanova-Nachfolge

+
Luis Enrique soll laut Medienberichten die Nachfolge des zurückgetretenen Tito Vilanova antreten

Barcelona - Nach dem Rücktritt des krebskranken Trainers Tito Vilanova beim FC Barcelona ist Luis Enrique Medien zufolge inzwischen größter Favorit auf die Nachfolge.

„Luis Enrique, die Nummer eins“, titelte zum Beispiel die in Barcelona erscheinende und gewöhnlich sehr gut informierte Sportzeitung „Mundo Deportivo“ am Sonntag. Der Präsident des spanischen Fußball-Meisters, Sandro Rosell, wolle den neuen Trainer spätestens am Montag bekanntgeben, hieß es.

In einer Umfrage des Blattes „Sport“ sprachen sich die Leser unterdessen mit deutlicher Mehrheit für den früheren Nationalspieler Enrique aus, der seit wenigen Wochen beim Erstligisten Celta de Vigo als Trainer unter Vertrag steht. Der 43-Jährige trug von 1996 bis 2004 das Trikot von Barça und war danach als Coach der zweiten Mannschaft der Katalanen sehr erfolgreich. Beim AS Rom war er in der Saison 2011/12 allerdings nach einem enttäuschenden siebten Platz in der Serie A zurückgetreten.

dpa

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare