Ein Zähler Rückstand

Barcelona bleibt Real Madrid auf den Fersen

+
Zwei Torschützen unter sich: Lionel Messi und Luis Suarez.

Granada - Der FC Barcelona bleibt in der spanischen Primera Division Spitzenreiter Real Madrid auf den Fersen.

Der Champions-League-Achtelfinalist gewann beim Tabellenvorletzten FC Granada mit 3:1 (1:0) und schob sich mit 59 Punkten bis auf einen Zähler an den Erzrivalen heran. Real mit den Weltmeistern Toni Kroos und Sami Khedira erwartet am Sonntagabend den FC Villarreal. Der Ex-Schalker Ivan Rakitic brachte Barcelona in Führung (26.). Nach dem Wechsel erhöhte Luis Suarez (48.), ehe Fran Rico (53. /Foulelfmeter) für den Außenseiter verkürzte. Superstar Lionel Messi sorgte für die Entscheidung (70.).

SID

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

Bayern reist ohne Robben zum Telekom Cup

Bayern reist ohne Robben zum Telekom Cup

Kommentare