Auch Atléticos Costa verletzt

Barca vier Wochen ohne Piqué

+
Gerard Piqué verletzte sich.

Barcelona - Der FC Barcelona muss im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals beim Liga-Rivalen Atlético Madrid am 9. April und auch im Finale der Copa del Rey gegen Real Madrid (16. April) auf Gerard Piqué verzichten.

Der Innenverteidiger hat im Hinspiel der Königsklasse am Dienstagabend (1:1) einen Haarriss im Hüftknochen erlitten. Der 27-Jährige wird etwa vier Wochen lang ausfallen, auch sein Einsatz in einem möglichen Champions-League-Halbfinale ist gefährdet.

Unklar ist dagegen noch, wie lange Diego Costa dem Gegner Atlético fehlen wird. Der Torjäger hatte sich wie Pique früh auswechseln lassen müssen, nachdem er eine Oberschenkelverletzung erlitten hatte. Am Mittwoch soll eine eingehende Untersuchung folgen.

sid

Neue Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Mehr zum Thema:

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare