Neuzugang vom FC Basel

FC Augsburg verpflichtet weitere Offensivkraft

+
Mit Raúl Bobadilla hat der FC Augsburg einen erfahrenen Stürmer verpflichtet

Augsburg - Der FC Augsburg hat Stürmer Raúl Bobadilla verpflichtet. Der Spieler verstärkt die Offensive der Schwaben weiter. Stefan Reuter zeigte sich sehr zufrieden.

Der 26-Jährige kommt vom FC Basel und erhält einen Dreijahresvertrag, teilten die Schwaben am Donnerstag mit. Damit kehrt der frühere Profi von Borussia Mönchengladbach in die deutsche Eliteliga zurück. „Wir freuen uns, dass sich Raúl Bobadilla trotz anderer lukrativer Angebote für den FC Augsburg entschieden hat. In unseren Gesprächen hat er deutlich gemacht, dass er unbedingt zum FCA wechseln möchte, um die Chance der Rückkehr in die Bundesliga zu ergreifen“, betonte Augsburgs Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Der Vertrag gelte unabhängig von der Spielklassenzugehörigkeit, teilte der Bundesligist weiter mit. Zudem sei über die Ablösemodalitäten zwischen beiden Vereinen Stillschweigen vereinbart worden. „Mit Raúl Bobadilla können wir nun auf eine weitere Alternative im Offensivbereich bauen, die der Mannschaft weiterhelfen kann“, sagte Trainer Markus Weinzierl.

dpa

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare