Atletico nach Elfmeterschießen gegen Eindhoven im Viertelfinale

+
Madrid hatte größte Mühe gegen Eindhoven. Foto: Juanjo Martin

Madrid (dpa) - Atletico Madrid ist zum dritten Mal nacheinander ins Viertelfinale der Fußball-Champions-League eingezogen. Der Finalist von 2014 gewann im Achtelfinal-Rückspiel erst nach Elfmeterschießen gegen den PSV Eindhoven mit 8:7.

Nach 90 Minuten und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden. Auch das Hinspiel beim niederländischen Meister hatte torlos geendet. Am Freitag werden die vier Paarungen für das Viertelfinale ausgelost.

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare