Atlético holt Jackson Martínez für 35 Millionen Euro

+
Jackson Martínez (l) wechselt zu Atlético. Foto: Juan Carlos Romo

Madrid (dpa) - Der spanische Spitzenclub Atlético Madrid verpflichtet den kolumbianischen Fußball-Profi Jackson Martínez vom FC Porto. Wie die Portugiesen am Mittwoch bekanntgaben, zahlen die Madrilenen für den Angreifer die vertraglich festgelegte Ablösesumme von 35 Millionen Euro.

Jackson Martínez, der drei Jahre für den Club in Nordportugal gespielt hatte, soll nach spanischen Medienberichten bei Atlético einen Vierjahresvertrag erhalten. Er soll dort die Nachfolge des früheren FC-Bayern-Torjägers Mario Mandzukic antreten. Der Kroate war für eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro von Atlético zu Juventus Turin gewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare