Arsenal gewinnt ohne Özil 2:0 bei Manchester City

+
Arsenals Olivier Giroud feiert den Auswärtssieg schelmisch. Foto: Peter Powell

London (dpa) - Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League für eine Überraschung gesorgt. Die Gunners gewannen beim Tabellenzweiten Manchester City 2:0 (1:0) und leisteten damit dem Spitzenreiter FC Chelsea Schützenhilfe.

Durch den Patzer der Citizens führen die Blues die Liga nun mit 52 Zählern vor dem Verfolger (47) an. Arsenal (39) ist Fünfter. Für die Nord-Londoner trafen Santi Cazorla per Foulelfmeter (24. Minute) und Olivier Giroud (67.). Per Mertesacker stand in der Startformation. Der wiedergenesene deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil saß nur auf der Bank und kam nicht zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Kommentare