Arsenal gewinnt ohne Özil 2:0 bei Manchester City

+
Arsenals Olivier Giroud feiert den Auswärtssieg schelmisch. Foto: Peter Powell

London (dpa) - Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League für eine Überraschung gesorgt. Die Gunners gewannen beim Tabellenzweiten Manchester City 2:0 (1:0) und leisteten damit dem Spitzenreiter FC Chelsea Schützenhilfe.

Durch den Patzer der Citizens führen die Blues die Liga nun mit 52 Zählern vor dem Verfolger (47) an. Arsenal (39) ist Fünfter. Für die Nord-Londoner trafen Santi Cazorla per Foulelfmeter (24. Minute) und Olivier Giroud (67.). Per Mertesacker stand in der Startformation. Der wiedergenesene deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil saß nur auf der Bank und kam nicht zum Einsatz.

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Lieberknecht: „Deshalb hasse ich die Relegation“

Lieberknecht: „Deshalb hasse ich die Relegation“

Kommentare