Revanche in Düsseldorf?

Argentinien mit WM-Kader gegen Deutschland

+
Das Nationalteam Argentiniens reist in Bestbesetzung zum Testspiel nach Düsseldorf.

Frankfurt/Main - Argentinien reist mit seinem kompletten WM-Kader zur Neuauflage des Weltmeisterschafts-Finales am 3. September in Düsseldorf gegen Deutschland an.

Der neue Nationaltrainer Gerardo Martino habe die Berufung der Vize-Weltmeister mit Lionel Messi an der Spitze als "Prämie für die Gruppe" bezeichnet und aus "Zeitgründen" auf neue Namen verzichtet. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag auf seiner Homepage bekannt. Bundestrainer Joachim Löw wird seinen Kader rund eine Woche vor dem Spiel nominieren.

Martino, der erst vor wenigen Tagen die Nachfolge von Alejandro Sabella angetreten hatte, versprach bei seiner offiziellen Vorstellung: "Das Ziel ist, die von Sabella begonnene Linie fortzusetzen." Der nach dem 0:1 im WM-Finale gegen das DFB-Team zurückgetretene Sabella hatte die Argentinier zuvor auf Platz eins der südamerikanischen WM-Qualifikation geführt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Städte und Gemeinden: Mietpreisbremse kuriert nur Symptome

Städte und Gemeinden: Mietpreisbremse kuriert nur Symptome

Machtprobe in Venezuela: USA und EU stützen Opposition

Machtprobe in Venezuela: USA und EU stützen Opposition

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

Fotostrecke: Auch am Mittwoch trotzten die Werder-Profis der Kälte

Fotostrecke: Auch am Mittwoch trotzten die Werder-Profis der Kälte

Meistgelesene Artikel

Sorge um Franz Beckenbauer: Kaiser fehlt auf eigenem Event - Frau spricht über Gesundheitszustand

Sorge um Franz Beckenbauer: Kaiser fehlt auf eigenem Event - Frau spricht über Gesundheitszustand

Kevin-Prince Boateng wechselt zum FC Barcelona - steckt ein trauriger Grund dahinter?

Kevin-Prince Boateng wechselt zum FC Barcelona - steckt ein trauriger Grund dahinter?

„Ich zu den Bayern? Nie!“: Nationalspieler erteilt Wechsel klare Absage

„Ich zu den Bayern? Nie!“: Nationalspieler erteilt Wechsel klare Absage

Taktloses Flugzeug-Foto: Shitstorm gegen Cristiano Ronaldo wegen Emiliano Sala

Taktloses Flugzeug-Foto: Shitstorm gegen Cristiano Ronaldo wegen Emiliano Sala

Kommentare