Drei Jahre kein Tor in der Bundesliga

Ex-Freiburger: Tor und Eigentor in einer Minute

+
Anton Putsila (damals noch beim SC Freiburg)

Moskau - Mit einem Tor und einem Eigentor innerhalb von rund einer Minute hat der frühere Freiburger Bundesligaprofi Anton Putsila in der russischen Fußball-Liga für Aufsehen gesorgt.

Erst traf der Weißrusse in der 21. Minute für seinen Club Wolga Nischni Nowgorod zum 2:0 gegen Anschi Machatschkala. Doch schon in der 22. Minute grätschte er den Ball bei einem Abwehrversuch zum Anschlusstreffer ins eigene Netz. „Er war einfach überall: Vor dem gegnerischen Tor und vor seinem eigenen“, scherzte Wolga-Trainer Juri Kalitwinzew. Auch Putsila konnte letztlich lachen: Es blieb beim 2:1-Heimsieg. Beim SC Freiburg war ihm zwischen 2010 und 2013 kein Tor gelungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare