Mittelfeld-Talent

Hahn wechselt vom FCA nach Gladbach

+
Andre Hahn verlässt im Sommer den FC Augsburg Richtung Borussia Mönchengladbach.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat das Tauziehen um Andre Hahn vom Ligakonkurrenten FC Augsburg gewonnen.

 Der 23 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterschrieb beim fünfmaligen deutschen Meister einen bis 30. Juni 2018 laufenden Vierjahresvertrag. Das teilte die Borussia nach dem 3:1-Erfolg am Sonntag gegen den Hamburger SV mit.

„Andre Hahn hat in dieser Saison in Augsburg eine unglaubliche Entwicklung gemacht, er gehört zu den torgefährlichsten Außenbahnspielern der Liga und wird uns in der Offensive ganz sicher verstärken. Wir hatten bei den Bemühungen um ihn starke Konkurrenz und freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat“, sagte Sportdirektor Max Eberl. Hahn bestritt bisher 43 Bundesligaspiele, in dieser Saison erzielte er zehn Tore und bereitete sieben Treffer vor.

Hahns Vertrag in Augsburg lief noch bis Juni 2016, beinhaltete aber eine Ausstiegsklausel mit festgeschriebener Ablösesumme in Höhe von angeblich 2,25 Millionen Euro.

SID

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Kommentare