Schadenbilanz nach Meisterfeier:

Ajax-Hooligans demolieren Metro und Zug

Amsterdam - Fans des alten und neuen niederländischen Fußball-Meisters Ajax Amsterdam haben einen Doppeldeckerzug der niederländischen Eisenbahn neun neue Metro-Wagen in Amsterdam nach dem Gewinn der Meisterschaft vollständig demoliert.

Amsterdams Verkehrsbetrieb GVB erstattete bei der Polizei Strafanzeige und verlangt, dass die Täter für den Schaden aufkommen, meldet „De Telegraaf“.

In Utrecht gab die Eisenbahngesellschaft NS bekannt, dass die am Sonntagabend im Utrechter Hauptbahnhof festgenommenen 30 Ajax-Fans auf der Strecke Almelo-Deventer in einem kompletten Doppeldecker-Zug mit 700 Sitzplätzen alles zerstörten, was zu zerstören war. Der Schaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. Auch die NS will, dass die Täter den Schaden erstatten. Der Zug sei vorläufig nicht einsetzbar, erklärte ein NS-Sprecher.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Kommentare