In Bremen

"Kugelblitz" Ailton bekommt Abschiedsspiel

+
Ailton bekommt in Bremen ein Abschiedsspiel.

Bremen - Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton wird am 6. September mit einem Abschiedsspiel seine Karriere beenden.

 Der inzwischen 40 Jahre alte Fußballprofi tritt im Bremer Weserstadion mit Werders Double-Mannschaft von 2004 und mit „Ailtons Südamerikaauswahl“ an. Das gab Ailton am Dienstag in Bremen bekannt. Der Stürmer hatte seine erfolgreichste Zeit in den sechs Jahren bei Werder, die 2004 mit dem Double aus Meisterschaft und Pokal gekrönt wurde. In seiner Karriere spielte er unter anderem in Mexiko, der Türkei, der Ukraine, Serbien, China, der Schweiz und Österreich. Zuletzt war Ailton beim Landesligisten Hassia Bingen unter Vertrag.

Torschützenkönige in der Bundesliga seit 1990

Torschützenkönige in der Bundesliga seit 1990

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare