Drei Bundesliga-Legionäre dürfen hoffen

Afrikas Fußballer des Jahres: Benatia auf Shortlist

+
Mehdi Benatia (l.).

München - Die Shortlist für die Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres ist veröffentlicht worden - und drei Bundesliga-Legionäre dürfen hoffen.

Kameruns Eric-Maxim Choupo Moting (Schalke 04), der Gabuner Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund) und Bayern Münchens marokkanischer Neuzugang Mehdi Benatia stehen auf der 25-köpfigen Shortlist zur Wahl von Afrikas Fußballer des Jahres. Ebenfalls nominiert ist der dreimalige Preisträger Yaya Toure (Elfenbeinküste). Die ehemaligen Titelträger Didier Drogba (Elfenbeinküste) und Samuel Eto'o (Kamerun) fehlen dagegen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Mourinho deutet Abschied von ManU an - weil er zum FC Bayern geht?

Mourinho deutet Abschied von ManU an - weil er zum FC Bayern geht?

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Kommentare