"Während Krankheit nicht bezahlt"

Abidal kritisiert Ex-Klub Barcelona

+
Eric Abidal ist Stammspieler beim AS Monaco

Paris - Der von einer Krebserkrankung geheilte französische Nationalspieler Eric Abidal hat sich mit großer Enttäuschung über seinen Ex-Club FC Barcelona geäußert.

Dass beim spanischen Meister sein Abschied nach Auslaufen des Vertrages als professionell bedingte Entscheidung bezeichnet worden sei, habe andere Vereine skeptisch gemacht. „Dabei ging es nicht einmal um Geld. Beweis dafür ist, dass mich der Club all die Monate, die ich krank war, nicht bezahlt hat“, sagte der Außenverteidiger der Sportzeitung „L'Équipe“.

Der im Sommer von AS Monaco verpflichtete Abidal hatte im August nach eineinhalb Jahren und überstandener Lebertransplantation im Testspiel in Belgien (0:0) ein Comeback in der „Équipe tricolore“ gefeiert. Bei Ligue-1-Tabellenführer Monaco ist er unbestrittener Stammspieler. „Heute habe ich das Glück, das Vertrauen von Trainer und Clubpräsident in Monaco genießen zu dürfen. Ich klopfe auf Holz, alles läuft gut. Aber es ist wahr, dass ich eine Zweifelphase durchgemacht habe“, räumte Abidal ein.

Der 62-malige französische Nationalspieler ist davon überzeugt, dass er heute noch das Potenzial hätte, bei Barca zu spielen. Abidal glaubt, dass unter dem heutigen FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola alles anders gelaufen wäre: „Wir halten noch Kontakt. Er ist ein großer Trainer, der mir Chancen eröffnet hat. Wenn er bei Barcelona geblieben wäre, hätte ich dort weiterspielen können.“

Abidal, dessen Familie aus der Karibikinsel Martinique stammt, kämpft seit zwei Jahren gegen den Krebs. Vergangenes Jahr musste er sich einer Lebertransplantation unterziehen. Bei Monaco ist er zu seinen „Wurzeln“ zurückgekehrt, denn im Fürstentum begann Abidal im Jahr 2000 seine Profi-Karriere.

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare