Auch Gladbach dran

Hunt vor Abschied aus Bremen - Ab zu Bayer?

+
Aaron Hunt.

Bremen - Der dreimalige Nationalspieler Aaron Hunt steht anscheinend vor dem Abschied von Werder Bremen. Er wechselt wohl innerhalb der Liga.

Wie die Kreiszeitung Syke und das Fachmagazin Kicker übereinstimmend berichten, hat der 27-Jährige ein Angebot von Werder zur Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrages ausgeschlagen. Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang weder vonseiten des Spielers noch vom Verein. Hunt sollen mehrere Angebote aus England und der Bundesliga vorliegen, unter anderem von Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Laut Kreiszeitung Syke ist Leverkusen der Favorit.

„Das ist alles Spekulation. Wir haben uns ausgetauscht, es ist jetzt die Entscheidung von Aaron“, sagte dazu Thomas Eichin. Werders Sportdirektor hatte zuvor angekündigt, im Ringen um die Dienste des Offensivspielers bis an die Schmerzgrenze zu gehen, und Hunt einen neuen Vertrag zu unveränderten Bezügen angeboten (2,6 Millionen Euro pro Jahr).

sid

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare