8000 Euro Geldstrafe für Streich

Freiburg-Coach beleidigt Hoffenheimer: "Schweine"

+
Trainer Christian Streich vom Bundesligisten SC Freiburg.

Frankfurt/Main - Trainer Christian Streich vom SC Freiburg ist vom Sportgericht des DFB zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt worden, weil er sich unflätig gegenüber Gegner Hoffenheim geäußert hatte.

Der 49-Jährige hatte sich während der Partie gegen 1899 Hoffenheim (1:1) am 21. Februar unsportlich gegenüber den Hoffenheimer Offiziellen geäußert, hieß es in der Urteilsverkündung des Deutschen Fußball-Bundes.

Die "Bild" veröffentlichte Auszüge der Urteilsbegründung. Demnach steht dort geschrieben: "Trainer Streich schrie sodann lautstark in Richtung der Hoffenheimer Offiziellen 'Ihr Schweine! Jetzt habt ihr es endlich geschafft, ihr Schweine.'"

Gegen das Urteil kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Kommentare