2:0-Sieg für Borussia Dortmund

7,26 Millionen Zuschauer verfolgen Supercup

+
Gewinner des Supercups 2014: Borussia Dortmund.

Köln - Das Supercup-Spiel zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und Double-Sieger Bayern München (2:0) hat am Mittwochabend mehr Zuschauer vor den Fernseher gelockt als die Vorjahresauflage des brisanten Duells.

Durchschnittlich 7,26 Millionen Zuschauer verfolgten die um 18 Uhr angepfiffene Partie im ZDF (Marktanteil 33,8 Prozent).

Damit war die Übertragung des Fußballspiels die meistgesehene TV-Sendung des Tages. Im Vorjahr hatten an einem Samstagabend ab 20. 30 Uhr 6,91 Millionen Menschen das 4:2 des BVB über die Münchner verfolgt (31,1 Prozent Marktanteil).

Der Supercup hängte auch die anschließende Übertragung der Leichtathletik-Europameisterschaften deutlich ab. 4,67 Millionen Menschen (17,1 Prozent Marktanteil) verfolgten die Übertragung aus Zürich.

SID

Bilder: Borussia Dortmund gewinnt den Supercup 2014

Bilder: Borussia Dortmund gewinnt den Supercup 2014

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Kommentare