Seit 33 Spielen ungeschlagen: Trapp mit Paris Rekordhalter

+
Nach dem 3:1 (1:1)-Heimsieg über den FC Lorient ist der Pariser Verein um Zlatan Ibrahimovic 33 Spiele lang ungeschlagen. Foto: Yoan Valat

Paris (dpa) - Torhüter Kevin Trapp hat mit Paris St. Germain einen Fußball-Rekord in Frankreich aufgestellt. Nach dem 3:1 (1:1)-Heimsieg über den FC Lorient ist der ehemalige Frankfurter mit seinem neuen Club in der Ligue 1 nun 33 Spiele ungeschlagen. In der Spielzeit 1994/95 hatte der FC Nantes 32 Spiele in Serie nicht verloren.

Gegen den Außenseiter Lorient tat sich Paris am Mittwoch zunächst schwer. Zwar erzielte Edinson Cavani nach Vorlage von Superstar Zlatan Ibrahimović schon nach sechs Minuten das 1:0. Doch die Gäste schlugen zurück, Raphaël Guerreiro (19.) gelang der Ausgleich. Nach der Pause machte Paris vor 46 000 Zuschauern dann alles klar. Der Schwede Ibrahimovic (55.) erhöhte auf 2:1. Layvin Kurzawa (69.) sorgte für den Endstand.

Für Paris St. Germain war es bereits der 21. Liga-Sieg in dieser Saison. In der Tabelle führt Paris weiter mit 24 Punkten Vorsprung vor dem AS Monaco. Der Tabellen-Zweite gewann bereits am Dienstag mit 2:0 beim SC Bastia.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Kommentare