WM 2022

Katar will fünf weitere Stadien präsentieren

+
Karl-Heinz Rummenigge (L), mit dem 1. Vize-Präsidenten Umberto Gandini, dem 2. Vize-Präsidenten Sandro Rosell (R) und dem Katar 2022 Supreme Committee Secretary General Hassan Al Thawadi (2-L) während eines Besuchs in in Doha.

Doha - Katar will im neuen Jahr für die WM 2022 fünf weitere Stadien präsentieren. Das Organisationskomitee verspricht zudem sichtbare Fortschritte und soziale Standards für Arbeiter.

Gastgeber Katar will den Stadionbau für die WM-Endrunde 2022 im neuen Jahr forcieren und zugleich fünf weitere Arenen der Öffentlichkeit präsentieren. Nasser Al-Khater vom WM-Organisationskomitee sagte der Nachrichtenagentur AFP: „Dies ist das Jahr, in dem echte Fortschritte sichtbar werden.“ Auch auf die von zahlreichen Menschenrechtsorganisationen kritisierte Lage der Arbeiter im Wüstenstaat ging Al-Khater ein. „Die Regierung und die höchsten Stellen nehmen dieses Thema sehr ernst“, sagte Al-Khater, der von schwarzen Schafen unter den Arbeitgebern sprach. Man habe soziale Standards entwickelt, die sich künftig pflichtmäßig in allen Arbeitsverträgen wiederfinden sollen.

Verrückt oder futuristisch? Die WM-Stadien in Katar

Verrückt oder futuristisch? Die WM-Stadien in Katar

SID

Mehr zum Thema:

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare