Wieder in Farbe: Red Bull legt Camouflage ab

+
Bei den Testfahrten war der Red Bull in Tarnfarben auf der Strecke. Foto: Alejandro Garcia

Milton Keynes (dpa) - Sebastian Vettels früheres Formel-1-Team Red Bull legt seine Camouflage-Lackierung wieder ab. Einen Tag nach der letzten Testfahrt in Barcelona twitterte der Rennstall ein Foto, das den Wagen im tradionellen Dunkelblau zeigt.

"Hier sind unsere Farben für 2015", hieß es. Der RB11 hatte zu Beginn der Übungsfahrten Anfang Februar mit einer schwarz-weißen Tarn-Lackierung verblüfft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Formel 1 und Weltverband beraten über Sicherheitsprobleme

Formel 1 und Weltverband beraten über Sicherheitsprobleme

Vettel gewinnt Formel-1-Rennen in Brasilien

Vettel gewinnt Formel-1-Rennen in Brasilien

Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert

Schumachers Weltmeister-Ferrari für Rekordsumme versteigert

"Ferrari muss dominieren": Vettel startet den nächsten Anlauf

"Ferrari muss dominieren": Vettel startet den nächsten Anlauf

Kommentare