Teamchef geht

Mercedes bestätigt Abschied von Brawn

+
Ross Brawn.

London - Teamchef Ross Brawn verlässt Mercedes zum Jahresende. Das bestätigte der Formel-1-Rennstall am Donnerstag.

 „Es ist klar, dass man jemanden nicht aufhalten kann, wenn er sich dazu entschlossen hat zu gehen“, sagte Team-Aufsichtsratschef Niki Lauda. Der Österreicher hatte vergeblich versucht, Brawn zum Bleiben zu bewegen. Offenbar konnten sich die Konzernvertreter nicht mit dem Briten über den zukünftigen Zuschnitt seiner Rolle einigen. In der kommenden Saison werden der ehemalige McLaren-Technikchef Paddy Lowe und Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff eine Doppelspitze bei dem Werksteam bilden.

sid

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Kommentare