Spanierin Jordá neue Testfahrerin bei Formel-1-Team Lotus

+
Bei Lotus testet eine Frau. Foto: Srdjan Suki

Barcelona (dpa) - Die Spanierin Carmen Jordá wird neue Testpilotin beim Formel-1-Team Lotus. Wie der Rennstall am Rande der Übungsfahrten in Barcelona mitteilte, erhält die 26-Jährige einen Status als sogenannte Entwicklungsfahrerin und soll an höhere Aufgaben herangeführt werden.

Jordá wird demnach intensiv mit dem Team aus Enstone zusammenarbeiten und etwa Programme im Simulator abspulen. "Es fühlt sich an, als ob ein Traum wahr wird", sagte die Tochter des früheren Rennfahrers José Miguel Jordá. Stammfahrer bei Lotus in der am 15. März in Australien beginnenden Saison sind Pastor Maldonado aus Venezuela und der Franzose Romain Grosjean.

Damit bekommt die Formel 1 weiteren weiblichen Zuwachs. So ist etwa Susie Wolff Testfahrerin des britischen Williams-Teams, an dessen Spitze in Claire Williams ebenfalls eine Frau steht.

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Kommentare